Warum ist die Messung des Raumklimas wichtig?


Mit einer regelmäßigen Messung bzw. Überwachung des Raumklimas können Sie viel für Ihre Gesundheit und Ihr körperliches Wohlbefinden tun. So lässt sich beispielsweise feststellen, ob die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit in einem optimalen Verhältnis stehen. Ideale Voraussetzungen für Behaglichkeit sind eine Temperatur von 19 °C bis 22 °C und eine Luftfeuchte von 40 bis 60 Prozent.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Schimmelbildung führen. Dazu muss man wissen, dass Schimmelsporen überall und ständig in der Raumluft zu finden sind. Bei hohem Feuchtigkeitsgehalt kondensiert die Luft auf kühleren Oberflächen und sorgt für einen idealen Nährboden, auf dem sich der Schimmel ausbreitet und dann gefährliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann. Ein ausgewogenes Raumklima ist aber nicht nur wichtig für die Gesundheit, es hat auch positive Auswirkungen auf die Produktivität. Bei optimalen Werten kann sich die Leistungsfähigkeit des Menschen um bis zu 15 Prozent erhöhen. Deshalb bietet sich in Büros, Schulen oder Universitäten eine regelmäßige Kontrolle des Raumklimas mit einem Gerät wie dem RM 100 Raumklima-Monitor besonders an.
DerRM 100 Raumklima-Monitor ist nur eine kleine Investition mit großer Wirkung!